Beauty
Kommentare 3

Beauty Geheimnis

Ich glaube jede Frau hat so ihr eigenes, aber je älter sie wird um so mehr hält Frau schon einmal nach Tipps Ausschau.

Die jenigen die sagen auf’s Aussehen kommt es nicht an, sondern auf die inneren Werte, kommen entweder von einem anderen Stern, oder sind einfach nur träge und wollen den Tatsachen und sich selbst nicht ins Gesicht sehen.

Das tägliche Leben zeigt uns doch immer wieder, wie sehr Äußerlichkeiten unser Leben bestimmen. Junge Mädchen hungern sich auf Size O , bekommen Essstörungen, weil die Werbung uns immer wieder knochige Modells vorführt. Die ältere Generation, zu der ich auch gehöre, wird fast vollkommen ignoriert. Job’s sind rar gesät und wenn einer zu ergattern ist, dann meistens nur mit Vitamin B.

Sind Frauen in den Besseren Jahren nicht mehr modebewusst?  Machen uns ein paar Falten unattraktiv ? Oder liegt es einfach nur daran, dass die Menschen die Entscheidungen treffen immer jünger werden und nur ihren eigenen Jahrgang +/- im Focus haben. Wo kommt dieses Vorurteil her, dass nur junge Menschen attraktiv und leistungsfähig sind? Wir Ü-50 werden einfach ignoriert!

Ich habe angefangen zu bloggen, weil mich gerade diese Ignoranz stört. Ich will nicht ignoriert werden, ich möchte glaubhafte Werbung für meine Generation, ich möchte Menschen mit denen sich auch meine Generation identifizieren kann. Ich möchte keine glatte 20 jährige präsentiert bekommen die mir, die wirklich Falten hat, eine Anti-Faltencreme verkaufen will. Ich möchte wach rütteln und allen Ignoranten sagen, yes we can ! Dieser Slogan hat schon einmal funktioniert warum nicht auch jetzt!

Wo sind die mutigen Designer, die auch einmal eine „ältere Frau“ auf den Laufsteg schicken? Wo sind die mutigen Werbeleute die unsere „reife Generation“ vor die Linse holt?

Liebe Leute die Zeit ist Reif zum umdenken, die ersten haben schon den Trend entdeckt, aber leider noch viel zu wenige wagen es neue Wege zu gehen. Ich kann nur sagen, die Mutigen werden belohnt.

 

3 Kommentare

  1. Valerie sagt

    Hallo Petra,
    im Grunde stimme ich Deinen Ansichten zu, aber ich meine es bewegt sich da schon was und die Models, die uns die Antifalten-Cremes präsentieren sind jetzt statt ca. 25 jetzt immerhin etwa 26 Jährchen alt, märchenhaft gekurvte Fullsize-Models geraten deutlicher ins Blickfeld. Geduld ist da wohl angesagt.
    Draußen lockt die allererste Sonne und in Gedanken sind wir schon ein wenig im Frühling angekommen. Sehnsucht nach Wärme, Grün und luftigem Outfit. So bring ich mal wieder meinen Lieblingstipp für samtig-feine Haut in Erinnerung, denn oft vergessen wir die einfachsten Beauty-Ideen. Kostet nicht viel und alles ist eh vorhanden: Extrafeinen Zucker und Hautöl (Bi-Oil scheint mir ideal dafür). Schön ölig anrühren und als Peeling sanft einmassieren. Danach mit abduschen. Ebenfalls unter bewährte „Haus-Kosmetik“: Beim Vollbad statt hochpreisiger Zusätze einfach mal Natron dem Wasser zusetzen. Dient im Grunde der Entsäuerung und macht die Haut superzart. Ein anderes mal dann mit den Frühlings-Garten-Tipps. Frühlingssonniger Gruß aus SG

    • Hallo Valerie,
      danke für deine Tips, werde ich bei nächster Gelegenheit ausprobieren und na ja mit der Geduld ist das so eine Sache 😉
      LG Petra

  2. Pingback: Compliance | Mode|Fashion |Style |Marke |Image | Schlüssel Kennzahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.