Fashion
Kommentare 9

Frauen und Schuhe

Dieses Thema hat schon ganze Bücher gefüllt und bei mir Regale. Ich gebe zu, ich liebe Schuhe und besitze viele. Wobei „viele“ wohl ein sehr dehnbarer Begriff ist. Jeder der meinen Blog regelmäßig ließt weiß, dass ich bekennende High Heel Trägerin bin. Das heißt aber nicht, dass flache Schuhe bei mir keine Chance haben. So gerne Ich hohe Schuhe trage, gibt es doch viele Gelegenheiten wo ich flaches Schuhwerk bevorzuge. Das könnt ihr gerne noch einmal in diesem Post nachlesen, wo ich ganz bequeme Sneaker von ara trage. Die einzigen Schuhe, die bei mir bisher nicht ins Haus durften, waren die sogenannten Gesundheitslatschen. Diese Dinger fand ich einfach nur mega hässlich. Als Birkenstock in Zusammenarbeit mit Heidi Klum eine Kollektion Zehentreter auf den Markt brachte, war ich immer noch nicht begeistert. Ich würdige diesen Schuhen keinen Blick.

Zehentreter und Gesundheitsschuhe bei zeitlos bezaubernd

Sage niemals nie

Hat schon James Bond 007 gesagt und ich jetzt wohl auch. Wie konnte das passieren, werden sich jetzt wohl viele meiner Leser/innen fragen. Ich bin gerade zu einem Fotoshooting auf Teneriffa und wir schlenderten durch die Gassen um nach einer geeigneten Location Ausschau zu halten. Besser gesagt, der Fotograf hat geschaut und ich bin hinter her gezockelt. Wer wie ich über Fashion schreibt, hat Fashion immer im Blick. Es könnte etwas neues zu entdecken geben, das will ich natürlich nicht verpassen. Dabei habe ich wohl eine Treppenstufe übersehen und bin mehr oder weniger in die Auslage einer kleinen Boutique gestolpert. Mein Fotograf hat über meine Tolpatschigkeit nur mit dem Kopf geschüttelt.

Zehentreter und Gesundheitsschuhe bei zeitlos bezaubernd

Da lagen Sie nun vor mir, diese von mir nicht beachteten Gesundheitstreter. Ich bin quasi mit der Nase drauf gefallen. In Weiß mit Perlen und ein wenig bling bling, einfach mega stylisch. Ich würdigte den Latschen sogar einen zweiten Blick. Nach einem weiteren Blick haben sich diese hässlichen Dinger doch tatsächlich an meine Füße geschlichen.

Zehentreter und Gesundheitsschuhe bei zeitlos bezaubernd

Zehentreter ganz stylisch

Was soll ich sagen, diese Zehentreter landeten nicht nur an meinen Füßen, sondern blieben auch dort. Auf einmal fand ich diese nie gewürdigten Schuhe gar nicht mehr so hässlich. Mit einem breiten Grinsen, hüpfte ich jetzt ganz beschwingt, mit meinen neuen Schuhen hinter dem Fotografen her. Dabei achtet ich vorsorglich auf weitere Stufen. Zur Belohnung für meinen Kniefall habe ich noch eine schöne Location gefunden. Davon könnt ihr euch in einem späteren Post selber überzeugen. Die Schuhe könnt ihr schon jetzt bewundern. Wer noch mehr schöne Beispiele sehen möchte, schaut einmal bei Birgit von fortyfiftyhappy.de, vorbei. Ich finde sie hat auch ein ganz tolles Exemplar.

Zehentreter und Gesundheitsschuhe bei zeitlos bezaubernd

Tragt Ihr auch Gesundheitslatschen oder sind diese Art der Schuhe für euch ein no go?

 

9 Kommentare

  1. Hallo Petra, ja ich trage auf jeden Fall Gesundheitslatschen, schon gefühlt ewig. Bei meinem Beruf ist das ja normal. In der Freizeit mag ich sie auch und sie werden immer schicker 🙂
    Liebe Grüße Tina

  2. Hmmm. Im Süden hab ich NOCH NIE Schuhe gekauft, die haben da meine Größe nicht. 🙂
    Und so Zehendinger kann ich am Fuß nicht haben. Ich brauche IMMER verstellbare Riemen oder Schnürsenkel. Sonst hält da nix am Fuß. Was dummerweise immer sportlich oder tantig wirkt. Naja. Ist halt so.
    LG Sunny

  3. 🙂 Liebe Petra,
    die Schlapfen sind wunderschön!
    Ja, ich trage Birkis Zuhause oder wenn mir die Füße mal ganz doll weh tun.
    Allerdings vertrage ich nichts zwischen den Zehen. Da gibt es kaum Modelle, die nicht drücken.
    Aber diese sind ein Traum – mit Perlen und dem ganz Bling Bling 😀
    Herzliche Grüße und schöne Tage in die Ferne.
    Alles Liebe
    Claudia 🙂

  4. Liebe Petra,
    diese „Gesundheitslatschen“ sind der Hammer! Ich finde sie wunderschön. Besonders gefällt mir, dass sie nicht ganz flach sind, sondern einen kleinen Blockabsatz haben.
    Herzlichen Dank für den Link auf meinen Blog und liebe Grüße
    Birgit
    von fortyfiftyhappy

  5. Liebe Petra,
    bei mir kommen die Gesundheitslatschen nicht in den Schrank!
    Dann lieber Loafers, Sneakers oder edle Flip-Flops.
    Und natürlich High-Heels. Ich habe ja auch gerade auf meinem Blog darüber berichtet.
    Aber die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
    Liebe Grüsse
    Steffi

  6. Liebe Petra! Wirklich wunderschöne Schuhe! Da scheint die Sonne doch wieder ein wenig hervorzukommen… Freut mich und viel Spaß wünsche ich Dir! Alles Liebe, Nessy

    • Danke liebe Nessy, hätte nie gedacht das solche Latschen einmal bei mir landen. Aber die sind wirklich mega bequem und ich finde die sehen auch noch ganz passabel aus.
      LG Petra

  7. Ohhhhh die Birkis sind sooooo schön! Überhaupt nicht hässlich, sondern modern, bequem mit schönen Farben und coolen Mustern!
    Deine Birkenstock-Version mit Schmucksteinchen ist der Hammer! Ich möchte auch! 😉
    Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    • Liebe Claudia ich muss dich leider enttäuschen das sind keine Birkis, diese habe ich in Spanien gefunden und sind von einen no name Firma. Sorry meine liebe, ich bringe dir aber gerne welche mit wenn du möchtest. Vorausgesetzt die haben die noch, die gingen weg wie warme Semmeln.
      Herzliche Grüße Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.