Beauty
Kommentare 22

PurLiquia® ist Wasser

Eine Kosmetik die neugierig macht. Denn PurLiquia® HydroGel besteht fast ausschließlich aus Wasser und Wasser ist das Elixier des Lebens. Wir Menschen sind Wasserwesen und bestehen zu 80% aus Wasser. Der Rohstoff unseres Lebens nimmt jedoch mit zunehmendem Alter ab. An unserer Haut bemerken wir das zuerst, wir trocknen zusehends aus. Dabei ist die Haut nicht mehr so prall und erste Trockenfältchen bilden sich. Was liegt also näher, als eine Kosmetik zu entwickeln, die zu einem hohen Teil aus Wasser besteht. Durch die Anwendung wird unsere Haut wieder mit der fehlenden Feuchtigkeit versorgt.

Ich habe mich sehr gefreut, dass ich diese besondere Kosmetik, das HydroGel der Firma inmedizi, schon einmal testen durfte.

PurLiquia® HydroGel

PurLiquia® ist eine Marke der inmedizi GmbH & Co.KG mit ausschließlicher Produktion in Deutschland und beschreibt Ihr Produkt wie folgt:

„PurLiquia® HydroGel ist eine besondere Innovation, die völlig neue Möglichkeiten für die Pflege der Haut und deren Behandlung eröffnet.“

Anwendung PurLiquia® HydroGel

Morgens und abends habe ich das HydroGel auf meine gereinigte Haut aufgetragen. Das leichte dünnflüssige Gel verteilt sich gut, daher braucht man für eine Anwendung sehr wenig und kommt mit dem Produkt lange aus. PurLiquia® HydroGel ist fettfrei und zieht sehr schnell in die Haut ein. Es hat einen angenehmen kühlenden Effekt und ist geruchsneutral. Danach habe ich wie gewohnt ein Serum, Tagespflege und ein Make-up aufgetragen.

Hautprobleme

Bei immer häufiger auftretenden Hautproblemen in der Bevölkerung, oder auch bei Neurodermitis und Akne, überzeugt PurLiquia® HydroGel mit seiner hohen Hautverträglichkeit. Dies wurde auch in einer standardisierten Studie von DERMATEST überprüft und anschließend mit dem Prädikat „Sehr gut“ ausgezeichnet. PurLiquia® HydroGel verspricht eine optimale Wirksamkeit bei einem gesunden Hautgefühl. Hydrogele werden wegen Ihrer hohen Hautverträglichkeit auch häufig in der Medizin eingesetzt.

DIY

Dieses innovative Produkt bietet aber noch mehr Möglichkeiten. Auf Grund seiner besonderen Eigenschaft und Beschaffenheit bietet PurLiquia® HydroGel die Grundlage zur Herstellung einer DIY Hautpflege. Egal ob Bodylotion, Peeling, oder Massageöl. Auf der Firmenwebseite werden tolle Anwendungsbeispiele geboten, die zum Selbermachen anregen. Dazu werden verschiedene Öle, Düfte und deren Eigenschaften erklärt. Somit fällt es jedem ganz einfach, sich sein Wunschprodukt selber zu kreieren. Ich habe mir so auf die Schnelle, selber ein Peeling hergestellt und war ganz begeistert

Fazit zu PurLiquia® HydroGel:

Obwohl ich für dieses Produkt nur eine relativ kurze Testphase hatte, gibt es für mich dennoch mehrere Gründe, eine Kaufempfehlung für PurLiquia® HydroGel auszusprechen. Die Inhaltsstoffe und Hautverträglichkeit stehen dabei sicherlich im Vordergrund. Anwendung und natürliche Pflege ergänzen das Konzept. Was ich aber richtig toll finde, ist die Möglichkeit, meine eigene Kosmetik zu kreieren. Ich kann je nach Bedürfnis und Vorliebe selber entscheiden, auf welche Inhaltsstoffe oder Düfte ich Wert lege. Somit habe ich zu jeder Jahreszeit die passende Kosmetik. Abschließend bleibt zu erwähnen, dass auf eine aufwendige Verpackung verzichtet wurde und somit die Umwelt geschont wird. Eine kleine Plastikkappe verhindert unerwünschtes Auslaufen des Gels.

 

PurLiquia® HydroGel

Für meine Arbeit als Bloggerin bekomme ich zum Teil Pressemuster zur Verfügung gestellt, die es mir ermöglichen, neue Produkte für meine Leser zu testen und auf meinem Blog vorzustellen. Die kostenfreie Bereitstellung beeinflusst meine persönliche Meinung in keiner Weise. Meine Meinung und Einschätzungen beruhen auf selbst gemachten Erfahrungen und eigener Recherche. Ich kann jedoch nicht garantieren, dass bei anderen Personen die meinen Empfehlungen folgen, die gleichen oder ähnlichen Resultate eintreten. Das Ergebnis kann je nach Person unterschiedlich ausfallen.

Wie findest du die Idee deine eigene Kosmetik herzustellen?

22 Kommentare

    • Stimmt ich habe eine Freundin, die verträgt fast gar keine Crems mehr. Ich habe ihr schon gesagt, dass sie das Gel einmal testen soll.
      LG Petra

  1. Gut finde ich die Idee. Habe ich früher viel gemacht. Heute setze ich eher aufs ganz weglassen. Das bekommt meiner Haut nämlich noch besser. LG Sunny

    • Auf den Ersten Blick vielleicht liebe Sunny, aber Älter werden heißt auch Veränderung. Ein altes Auto braucht auch mehr Pflege als ein neues. Daher sollten wir unseren Körper unterstützen, denn der wird es dir danken, auch wenn du das Ergebnis vielleicht erst viel später siehst. Im Alter brauchen wir einfach mehr Feuchtigkeit, von Innen und von Außen. Bei meinen Recherchen zu diesem Artikel habe ich viel zu unseren Körper und das Bedürfnis nach Wasser gelesen. Unser ganzer Organismus / Stoffwechsel funktioniert einfach besser mit ausreichend Flüssigkeit. Dein Körper / Haut wird sich bedanken wenn du diese gut versorgst. Wenn du genug trinkst wird deine Haut praller und eine zusätzliche Portion Feuchtigkeit von Außen, schadet auf keinen Fall.
      LG Petra

      LG Petra

  2. Liebe Petra, mich erinnert der Name total an ein medizinisches Produkt welches zum anfruchten von Wunden ist und auch Hydro Gel heisst 🙂
    Und an Ultraschallgel erinnert mich das. Aber es ist sicher in anderer Zusammensetzung für die Gesichtshaut gemacht.
    Hast Du es nach dem Reinigen vor einer Creme angewendet? Ich stelle mir das im Sommer klasse vor. Da ist mir vieles oft zu reichhaltig. Alkerfings brauche ich einen Lichtschutzfaktor im Sommer.
    Liebe Grüße Tina

    • Wasser gibt es in verschiedenen Formen, flüssig oder fest (Eis/Schnee). Durch besondere Verfahren ist es gelungen Wasser in Gelform zu bringen. Daher werden diese Gele wie in meinen Artikel schon beschrieben habe, wegen der guten Verträglichkeit auch in der Medizin eingesetzt. Ich habe das Gel direkt nach der Gesichtsreinigung aufgetragen und anschließend dann meine Creme. Ob das nötig ist weiß ich nicht, dass muss jeder für sich entscheiden. Da das Gel nicht fettet ist die Haut anschließend ganz stumpf. Das kommt den Personen zugute, die ein sehr fettige Haut haben. Das mit dem Lichtschutzfaktor ist wirklich eine Überlegung wert, aber ich weiß das die Hersteller des Gels die Produkte ständig weiter entwickeln und ergänzen. Ich werde das als Anregung einmal so weiter geben.
      Herzliche Grüße Petra

  3. Wieder einmal eine tolle Produktvorstellung die ich noch nicht kannt. Ich habe eine Mischhaut und habe ständig das Gefühl mir fehlt Feuchtigkeit. Das Gel scheint eine gute Alternative zu sein. Tolle Idee auch mit den DIY.
    Herzliche Grüße Rosi

    • Ich freue mich auch immer wieder wenn ich Produkte vorstellen darf, die ncoh nicht überall im Netz zu finden sind. Obwohl ich denke, dass sich das bei diesem Produkt sehr schnell ändern wird.
      Herzliche Grüße Petra

  4. Was für tolle Bilder die du da gemacht hast, und das Peeling sieht auch gut aus. Ich habe mich direkt einmal auf der Seite umgeschaut, tolle Firma.
    Elke

    • Vieln Dank Elke. Das Peeling war ganz schnell fertig. Ich hatte noch etwas Zitrusöl Zuhause, wenn es jetzt Duft Internet gäbe würdest du dich wundern wie toll das gerochen hat. Werde mich auch noch an andere Mschungen heran wagen.
      Liebe Grüße Petra

    • Finde ich auch, vor allem DIY har es mir angetan. Denn so weiß ich was drin ist. Nämlich nur das was ich hinein mische.
      Herzliche Grüße Petra

  5. Liebe Petra ich lese deinen Blog immer regelmäßig, habe aber noch nie kommentiert. Jetzt möchte ich dir aber einmal ein Kompliment aussprechen. Ich finde deine Berichte immer sehr informativ und gut recheriert. Des öfteren habe ich schon Produkte gekauft die du empfohlen hast und bin noch nie Enttäuscht worden. Vielen Dank, ich hoffe du stellst noch viele tolle Produkte vor.
    Herzliche Grüße Helga

    • Vielen Dank für deine netten Worte Helga. Es freut mich immer wieder sehr, wenn meine Leser meine Test gut finden. Die Werbung verspricht oft viel, die Ergebnisse sind oft aber eher dürftig. Daher finde ich bloggen so wichtig. Ich habe mich auch schon sehr oft überProdukte geärgert, die ich gekauft habe und die dann im Müll gelandet sind. Das Beste Beispiel ist immer wieder Wimperntusche. Da werden Bilder gezeigt mit falschen Wimpern und uns wird ein falscher Wimperneffekt vorgegaukelt. Auf solche Werbung kann ich gut und gerne verzichten. Ich öchte ehrliche Aussagen.
      LG Petra

    • Ich habe das Gel als unterste „Schicht“ bei meiner Tages-Pflege-Routine aufgetragen. Ich hatte abends immer noch das Gefühl, dass mein Make UP gut „sitzt“. Keine Trockenfältchen haben sich gebildet, oder auch nicht zu viel Glanz, da das Gel ja nicht fettet.
      Liebe Grüße Petra

  6. 🙂 Liebe Petra,
    das klingt wieder mal nach einem sehr interessanten Produkt.
    Besonders gefällt mir, dass es als Serum verwendet werden kann und kühlt.
    Ideal für heisse Sommertage!
    Herzliche Grüße 🙂

    • Das war auch mein erster Gedanke liebe Claudia. Im Sommer werde ich das Gel in den KÜhlschrank stellen, mal schauen wie es sich dann anfühlt. Ich weiß nur nicht, ob bis zum Sommer noch etwas übrig ist. Da ich das Gel sp tolle finde, ist es in meine Handtasche gewandert und landet nun ständig zusätzlich auf meinen Händen.
      Liebe Grüße Petra

  7. Liebe Petra,

    das Produkt klingt toll! Als ich deine Bilder gesehen habe und die Produktbeschreibung dazu, hatte ich direkt das Bedürfnis mir ein kaltes Wasser zu holen 🙂 Es wirkt so erfrischen, dass es Durst ausgelöst hat. Meine Haut bräuchte auch mal wieder einen Frischekick.

    Liebe Grüße

    Christine

    • Liebe Christine so ging es mir auch. Als ich den Post geschrieben habe, war die Flasche in Sicht- und Reichweite. Ich habe mir ständig etwas das Gel auf meinen Handrücken gescchmiert, weil das Gefühl so toll war. Leicht kühlend und ich hatte nicht das Gefühl „schmierige“ Hände zu haben.
      Herzliche Grüße Petra

  8. Liebe Petra,
    hier habe ich die Tage schon mal einen Kommentar hinterlassen. Leider hat es nicht geklappt. Nun versuche ich nochmal mein Glück.
    Ich habe mich sehr gefreut, dich bei dem P+G Event in Berlin zu treffen. Solche Veranstaltungen sind immer schöne Gelegenheiten sich näher kennenzulernen. Bis zum nächsten Mal.
    Grüße Cla

    • Liebe Cla, du bist aus Versehen in meinem Spam Ordner gelandet und da musste ich dich erst einmal wieder raus fischen. Ich habe mich auch sehr gefreut dich zu sehen und ich haffe das wir auf ein nächstes Treffen nicht so lange warten müssen.
      Herzliche Grüße Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.