Beauty
Kommentare 10

Meine ganz private Beauty Zeitreise

Vor kurzem flatterte eine Einladung ins Haus, über die ich mich sehr gefreut habe. Ich wurde von einer Freundin eingeladen, die ich seit einigen Jahren nicht gesehen habe. Was dann folgt, ist wohl so ein Frauending, die Frage aller Fragen. „Was ziehe ich an und wie sehe ich aus“ Ein Outfit ist schnell gefunden, das Pflegeprogramm dauerte allerdings mittlerweile etwas länger. Ich habe mich verändert und mein Beauty Programm automatisch mit mir.

Beauty mit 20

Mit zwanzig war Gesichtspflege für mich sehr unkompliziert. Meine Haut war unverbraucht, prall und verzieh mir die eine oder andere Beautysünde.

Beauty mit 30

Mit dreißig hieß es bereits Vorbeugen und Schäden vermeiden. Obwohl noch keine großen Veränderungen sichtbar waren, merkte ich, dass meine Haut zusätzliche Unterstützung brauchte. Eine Pflegecreme mit LSF wanderte in meinen Beauty Schrank, denn Sonne ist für unsere Hautalterung mit verantwortlich.

Beauty mit 40

Mit vierzig haben sich die ersten Fältchen gezeigt, die nicht mehr verschwinden wollten. Meine Haut fühlte sich trockener an, ein deutliches Zeichen nachlassender Kollagenproduktion. Ich stellte jetzt meine Pflege auf mehr Feuchtigkeit um.

Meine ganz private Beauty Zeitreise bei zeitlos bezaubernd

Beauty mit 50

Jetzt mit Mitte fünfzig sehe ich deutliche Veränderungen. Meine Haut verliert an Festigkeit und die ersten Pigmentflecken machen sich bemerkbar. Eine anfänglich leichte Couperose scheint sich zu verschlimmern, wobei die Menopause für das Hautbild auch nicht gerade förderlich ist. Ich habe das Gefühl, dass meiner Haut immer mehr Feuchtigkeit fehlt. Das gilt scheinbar nicht nur für meine Haut, sondern auch für meine Haare. Diese werden immer trockener und brechen dadurch ab.

Produkttest

Meine ganz private Beauty Zeitreise bei zeitlos bezaubernd

Als Bloggerin komme ich zum Glück in den Genuss viele Produkte testen zu dürfen. Für mein „Trockenheitsproblem“ sollen jetzt zwei Produkte Abhilfe schaffen. Für die Gesichtspflege OlAZ REGENERIST mit SPF 30. Eine nicht fettende Textur, die schnell einzieht und ein gutes Gefühl auf meiner Haut hinterlässt.

Für meine Haare benutze ich jetzt PANTENE PRO-V Repair & Care Shampoo und Pflegespülung. Als absolutes High Light habe ich für mich die 1 Minute Wunder-Ampulle entdeckt. Schon nach den ersten Anwendungen fühlen sich meine Haare nicht mehr ganz so trocken an.

Meine ganz private Beauty Zeitreise bei zeitlos bezaubernd

Victoria

Tipps und Infos zu neuen Produkten hole ich mir übrigens gerne auf der Online-Plattform „Victoria“, die unter dem Motto „Lebenslust ist zeitlos“ das Lebensgefühl, die Bedürfnisse und die Wünsche von uns Frauen ab 50 in den Mittelpunkt rückt.

Fazit:

Ich bekomme immer wieder Komplimente für mein Aussehen. Viele schätzen mich jünger, als ich wirklich bin und das hat verschiedene Gründe: Mit Sicherheit spielen gute Gene eine Rolle, aber ganz viel liegt auch an meinen Beautyritualen. Ich rauche nicht und achte schon über viele Jahre auf eine angepasste Hautpflege. Eine gute Gesichtsreinigung gehört bei mir zum Pflichtprogramm. Dabei wird mit steigendem Alter unsere Haut immer anspruchsvoller. Ich kann nur jedem empfehlen, dass in jedem Alter eine gute angepasste Pflege sinnvoll ist. Wer das beachtet, kann auch noch im fortgeschrittenen Alter zeitlos bezaubernd sein.

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von P&G.

10 Kommentare

  1. Du hast recht, ab einem gewissen Alter ist es schon sehr wichig die richtigen Produkte für die Haut zu finden. Und das ist nicht soooo einfach, finde ich, das Angebot ist so groß!
    Ich denke die Mischung machts, nicht nur pflegen sondern auch Sport, ausreichend trinken, einer gesunden Ernährung usw. und natürlich auch die „gute Gene“! 😉
    Ich glaube du hast alles richtig gut gemacht liebe Petra, du siehst „zeitlos bezaubernd“ aus!
    Liebe Grüße und ein fantastisches Oster-Wochenende!
    Claudia

    • Hi Hi, liebe Claudia immer viel Wasser trinken, nein kleiner Scherz am Rande. Ich finde es auch wahnsinng schwierig unter den zahlreichen Angeboten das Richtige zu finden. Daher freue ich mich immer wenn ich Produkte zum testen bekomme. So konnte ich schon einige Produkte für mich entdecken, die ich mir sonst nicht gekauft hätte.
      Ich wünsche dir schöne Ostertage.
      Herzliche Grüße Petra

  2. Liebe Petra! Danke für den sehr gut geschriebenen Artikel! Natürlich siehst Du supi dupi aus und natürlich machst Du auch einiges dafür! Als auf Hormone spezialisierte Ärztin weiß ich natürlich, wo der Hase im Pfeffer liegt! Früher oder später spielt der Beautydoc eine Rolle, möchte man seine Züge glatt erhalten! Denn egal, welche Creme verwendet wird, die Wirkstoffe wirken leider nicht durch alle Hautschichten hindurch. Allerdings ist eine gute Pflege, die die Geschmeidigkeit der Haut erhält, sie gut durchfeuchtet und einen optimalen Lichtschutz beinhaltet, sehr wichtig und ohne nutzt alles andere auch nichts! Colostrum mit seinen Wachstumshormonen und Immunmodulatoren, welche zum Teil über die Blutbahnen der Haut aufgenommen werden können, mögen eine Ausnahme bilden! Allerdings ist dieses Serum eher ein Medikament als eine Kosmetik! Natürlich bilden Filler und Botox sowie die Schnippelei eine optische Wirkung, die man anders in diesem Ausmaß nicht erreichen kann! Einzig ein individueller Hormoncocktail und bestimmte, aufeinander abgestimmte Substanzen, regelmäßig eingenommen, können den Alterungprozeß von innen heraus etwas hinauszögern! Ein weiteren Punkt bilden körperliche Bewegung, Ernährung und ein Leben mit einer tollen Einstellung, die uns glücklich macht! Und sogar wenn wir alles bedenken, können immer noch Prozesse wirken, die wir nicht beeinflussen können, was ich persönlich schon ziemlich schade finde! So bleibt uns, jeden Tag, an dem wir leben dürfen, als Geschenk zu sehen… Alles Liebe, Nessy

    • Liebe Nessy als Fachfrau hast du natürlich Recht. Ich wollte lediglich zeigen, dass wir mit den Jahren unsere Pflegeroutine ändern. Zumindest die meisten von uns. Das die Beste Creme auf Dauer nicht hilft wissen die meisten. Wer wirklich lange jung aussehen möchte kommt am Beauty Doc nicht vorbei. Wobei sich auf dem Beauty Sektor einiges tut, aber in Deutschland hinken wir um einiges hinterher. Schauen wir einmal was die Zukunft so bringt. Jeder muss für sich entscheiden wie weit und was er für seine „Scchönheit“ auf sich nehmen möchte. Ich wünsche dir schöne Ostertage.
      Liebe Grüße Petra

      • Da hast Du natürlich völlig recht… Und erinnerst mich gleichzeitig daran, dass es auch für mich langsam Zeit wird, etwas mehr zu investieren… Wenn man Dich anschaut, weiß man, dass Du zumindest alles richtig gemacht hast! Und falls ich in deinem Alter auch noch so toll aussehe, werde ich glücklich sein! Alles Liebe und eine gute Zeit, Nessy

        • Liebe Nessy ich denke du wirst auch in meinem Alter noch toll aussehen. Du hast die guten Gene und weißt wie du diese unterstützen musst. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
          Herzliche Grüße Petra

  3. Mein Pflegeroutine musste ich auch im Laufe der Zeit anpassen. Aber das bleibt ja niemandem erspart. Schöne Bilder zeigst du uns und ich glaube, dass es für viele wichtig ist, dass sie sehen, dass alle anderen mit zunehmenden Alter mehr Pflege benötigen.
    LG Andrea

    • Vielen Dank Andrea für das Kompliment zu den Bilder. Du hast wohl Recht um das Altern kommen wir nicht herum und Pflege brauchen wir wirklich immer mehr.
      Liebe Grüße Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.