Beauty
Kommentare 16

Produkt Tests Incredible Face Gel

Gesichtsreinigung mit Incredible Face Gel

Ich freue mich immer wieder wenn mir Firmen ihre Produkte zur Verfügung stellen und ich diese testen darf. Dabei bin ich mir aber auch der Verantwortung bewusst die ich dabei mit meinem Urteil zu einem Produkt übernehme. Es ist nicht immer einfach ein Produkt neutral zu bewerten und dabei die eigenen Vorlieben außer Acht zu lassen. Dieses Mal habe ich ein FACE GEL der Firma MAYBEAUTY für die Gesichtsreinigung zum Testen erhalten. Zu meinen Produkttests gehört auch immer eine ausführliche Recherche. Bei dieser bin ich über einige Tests bei Bloggerinnen gestoßen, wie z.B. bei Gunda von Hauptsache warme Füße die das FACE GEL auch testen durfte.

Test Gesichtsreinigung mit Gel

Unter anderem war zu lesen das sich unangenehme Gelknübbelchen bilden, die ganz schlecht von der Haut zu entfernen sind. Wie ihr auf dem Bild sehen könnt habe ich die gleichen Erfahrungen gemacht. Normalerweise würden wir jetzt ein Produkt in den Müll werfen und als ungeeignet abhaken. Als Produkttesterin sehe ich mich allerdings in der Verantwortung nicht überschnell zu reagieren sondern auch zu hinterfragen.

Gesichtsreinigung mit Incredible Face Gel

Abgestorbene Hautpartikel die sich durch das Incredible Face Gel gelöst haben

Wende ich das Produkt richtig an?

Wie bin ich vorgegangen: Ich wollte mein Gesicht  am Abend gründlich reinigen. Mein Make Up das ich über Tag immer auflege, muss entfernt werden und zwar gründlich.  Das Gel wird in einzelnen 10 ml Döschen geliefert. Ich habe die Anwendungsempfehlung des Herstellers durchgelesen und losgelegt:  Päckchen auf – das ging leicht und Geel ins Gesicht,  gründlich einmassieren, abwaschen und fertig. So soll es laut Herstelleranweisung funktionieren. Das Ergebnis war nicht erfreulich, aber warum?

Gesichtsreinigung mit Incredible Face Gel

Jeder Mensch besitzt Körperbehaarung, auch im Gesicht. Genau dort wo sich meine dezenten, fürs Auge kaum wahrnehmbarem Härchen befinden, bildete das Gel kleine Krümelchen. Vermutlich die abgestorbenen Hautpartikel. Für mich unbefriedigend, da das Entfernen der besagten Krümelchen sehr mühsam war. In den Gesichtshärchen am Kiefer mit Übergang zum Hals besonders schwierig. Ich startete somit einen zweiten Versuch. Wieder neu schminken und anschließen Reinigungsgel auftragen. Bei diesem Durchgang habe ich jedoch vorher mein Gesicht und Hände leicht angefeuchtet. Ich habe nur eine kleine Menge des Gels auf mein feuchtes Gesicht aufgetragen. Dieses Mal bekam ich ein anderes Ergebnis.  Mein Gesicht hat sich sauber und rein angefühlt, so wie es auch andere Bloggerinnen beschrieben haben, nur ohne lästige Krümelchen die schlecht zu entfernen waren.

Gesichtsreinigung mit Incredible Face Gel

Fazit zur Gesichtsreinigung mit Incredible Face Gel

Wenn es erst einmal mit der Anwendung klappt ist das Ergebnis auch erfreulich. Lediglich bei der Verpackung würde ich mir wünschen, dass die Firma etwas verändert. So finde ich Airless Spender wesentlich komfortabler, hygienischer und umweltschonender. Gerne dürfte auch eine Anwendungsbeschreibung in Deutsch dabei sein. Erfreulich dagegen finde ich nachfolgende Aussage der Firma:

Das Incredible Face Gel  soll die Gesichtshaut reiner und gleichmäßiger machen, indem es abgestorbene Hautzellen entfernt, die Poren reinigt,  Talg und überschüssiges Öl entfernt. Dabei biete der Hersteller sogar eine Geld Zurück Garantie.

Geldzurückgarantie!

  • Reinere, gesündere Haut mit nur einer Anwendung
  • Sanftes und sicheres Produkt!
  • Hunderte zufriedene Kunden!

Somit kann jeder dieses Produkt ohne Risiko testen. Wer jetzt gerne das Incredible Face Gel bestellen möchte, bekommt mit diesem Rabattcode einen Sonderpreis. (Ich erhalte aus der Bestellung keine Vergütung) 

Meine Meinung und Einschätzungen beruhen auf selbst gemachten Erfahrungen und eigener Recherche. Ich kann nicht garantieren, dass bei anderen Personen die meinen Empfehlungen folgen, die gleichen oder ähnlichen Resultate eintreten. Das Ergebnis kann je nach Person unterschiedlich ausfallen.

 

 

16 Kommentare

  1. Ich habe das Gel auch getestet. Mit dem Reinigungsergebnis kam ich gut zurecht. Mir gefällt nur nicht, dass ein Farbstoff in dem Gel enthalten und – wie Du schon sagtest – die offene Verpackung, wenn das Gel angebrochen wurde. Ein Spender wäre hier echt sinnvoll.

    Liebe Grüße Sabine

    • Hallo liebe Sabine, der Post ist irgendwie an mir vorbei gegangen obwohl ich doch ständig auf deinem Blog bin. Da werde ich doch noch einmal nachschauen und nachlesen. Dann werde ich dich noch nachträglich verlinken.
      Herzliche Grüße Petra

  2. Toll Petra, dass Du der Sache auf den Grund gegangen bist. Danke dafür. Ein Spender wäre wirklich besser als diese Einzelverpackungen.
    Liebe Grüße Tina

    • Das denke ich auch liebe Tina, denn nicht nur der Müll ist zu bedenken, auch das Handling war nicht so toll. Ich finde gerade solche Tests können zu einer Verbesserung der Produkte führen. Ich wünsche dir noch eine schöne Zeit in London.
      Herzliche Grüße Petra

  3. Du hast völlig Recht. Die Verpackung geht heute nicht mehr, wenn es keine Probe sein soll.
    Dann kann man auch weniger nehmen.
    Ich verwende nur Reinigung die feucht aufgebracht und nass aufgenommen wird. Alles andere kann ich nicht ausstehen. Diverse Versuche später…
    LG Sunny

    • Ich habe erst einmal die Herstellerempfehlung eingehalten. Ich war ja durch die anderen Post schon auf die Krümmelchen vorbereitet, aber die hatten sich in meinen Härchen so festgesetzt, dass das entfernen richtig unangenehm war. Bei der feuchten Version war alles besser. Vielleicht sollten die Hersteller einmal die Anwendung überdenken. Oder ich sollte mich vorher rasieren ;-0
      LG Petra

  4. 🙂 Liebe Petra,
    das klingt ja interessant. Ich hätte das Gel wahrscheinlich gleich in die Tonne gehauen, wenn auf meinem Gesicht so viele fiese Krümelchen gewesen wäre, die man nur schwer entfernen kann. So etwas mag ich gar nicht.
    Schön, dass Du da nicht impulsiv gehandelt hast und der Sache auf den Grund gegangen bist.
    Ich schließe mich den anderen Damen an: Pumpspender wäre umweltschonender und hygienischer.
    Dir noch einen entspannten Abend und einen schönen 1. Advent.
    Herzliche Grüße 🙂

    • Liebe Claudia das war auch mein erster Gedanke. Nur ich denke immer das keine Firma etwas testen lässt, wenn sie nicht von ihrem Produkt überzeugt ist. Ich wollte das einfach herausfinden. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt, nur die Verpackung sollte wirklich geändert werden, dazu werde ich noch einmal mit der Firma sprechen, warum sie sich für diese Art der Verpackung entschieden hat.
      Liebe Grüße Petra

  5. Wow, tolle Fotos und Text->das sieht ja mal echt effektiv aus, das werde ich auch mal testen!
    Was gibts sonst neues? Melde Dich doch mal;-) Ich freu mich, bis dahin! Alles Liebe, Deine Alexa

    • Vielen Dank liebe Alexa für deinen netten Kommentar. Ich werde mich so schnell wie möglich melden, biis dahin wünsche ich dir eine schöne Zeit. Bist du denn jetzt auf dem Bloggertreffen dabei? Wäre schön wenn wir uns dort treffen werden.
      Liebe Grüße Petra

  6. Die Verpackung ist für mich ein echter Minuspunkt. Außerdem sollte eine Beschreibung in deutsch dabei sein,
    Danke für deine ehrliche Meinung und den ausführlichen Bericht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Ausführliche Test und Berichte sind für mich eine Selbstverständlichkeit. Leider ist nicht immer alles perfekt, aber gerade solche Test und ehrliche Berichte können dem Hersteller helfen sich weiter zu entwickeln und zu verbessern.
      Liebe Grüße Petra

  7. Das klingt wirklich toll! Vielleicht versuche ich das auch einmal. Gerade jetzt im Winter kann ich mir auch vorstellen, dass die Haut gleichzeitig gut mit Feuchtigkeit versorgt wird. Viele Güße,Nessy

    • Liebe Nessy, nach der Gesichtsreinigung mit dem Incredible Face Gel hat sich das Gesicht wirklich schön sauber angefühlt. Nur die Verpackung ist wirklich ein Manko, aber vielleicht überdenkt der Hersteller die Verpackung ja noch einmal.
      Herzliche Grüße Petra

    • Die Verpackung ist wirklich ein Manko an dem Produkt. Die Gesichtsreinigung war allerdings gut. Ich habe das Gel sogar mit meiner Reinigunsbürste ausprobiert. Man sollte sich allerdings vorher die Gesichtshärchen entfernen, dann gibt es gar keine Probleme.
      Liebe Grüße Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.