Beautybehandlungen
Kommentare 36

Das große Geschäft mit Botox und Fillern

Die Firma Teoxane hatte zu einem Fortbildungsseminar in Frankfurt eingeladen: B.I.L.D. „BEAUTY IN LADIES DIMENSION“ Normalerweise sind solche Veranstaltung zu Botox und Filler  für Fachleute. Teoxane und andere Firmen gehen aber einen Schritt weiter. Dieses mal wurden auch Blogger (Inlfuencer) eingeladen. Außer mir waren noch der Konsumkaiser und Irit Eser anwesend. Die große Frage nach dem WARUM Blogger zu so einem Event eingeladen werden ist schnell erklärt.

 Teoxane Fortbildungsseminar in Frankfurt B.I.L.D. „BEAUTY IN LADIES DIMENSION“

Bei Fillern & Co scheint sich eine Goldgräbermentalität zu entwickeln. Das schnelle Geld lockt und leider geraten immer noch zu viele in die – Billig und Ich kann das auch – Falle. Das zeigen die ganzen „Unfälle“ die in der Presse und im Internet immer wieder zu sehen sind. Darunter leiden nicht nur die betroffenen Frauen (und manchmal auch betroffene Männer). Die ganze Branche bekommt diese verunglückten Ausführungen einer Beauty-Behandlung zu spüren und das oft zu Unrecht.

Öffentlichkeitsarbeit ist wichtig

Bereits im Juni war ich zu einer Pressekonferenz von Allergan eingeladen, von der ich bereits berichtet habe. Auch dort stand ein Thema im Fokus – Aufklärung! – und ich denke genau das ist das A und O für die großen Maschinerie der Schönheitsindustrie.
Obwohl mein Terminkalender derzeit mehr als gut gefüllt ist, wollte ich mir diese wichtige Einladung von Teoxane nicht entgehen lassen. 222 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 9 Ländern gehörten zu den geladenen Gästen. Geboten wurde ein ganzer Tag mit wertvollen Informationen zu Behandlungen und einigen Live Vorführungen.

Teoxane Fortbildungsseminar in Frankfurt B.I.L.D. „BEAUTY IN LADIES DIMENSION“

Für ihr diesjähriges Fortbildungs-Event „Schönheit aus der Sicht der Frau“ konnte Teoxane gleich fünf hervorragende Ärztinnen als Referentinnen gewinnen: Dr. Cécile Winter, Dr. Melanie Hartmann, Dr. Elisabeth Schuhmachers, Dr. Christine Hoffmann und Dr. Britta Knoll.

Frau Dr. Cécile Winter startete ihrem Beitrag als erste Referentin. Im ersten Teil der Veranstaltung haben wir allgemeine Informationen zu Fillern und Co erhalten. In der Pause konnten wir den ersten Teil reveau passieren lassen und uns stärken. Dazu ein Kompliment an Teoxane und das Hotel Mariott. Die Betreuung war hervorragend. Sogar für Süßkram war gesorgt um uns bei Laune zu halten. Ich gestehe, dass ich mich ordentlich versorgt habe, bevor es in die zweite Runde ging.

Teoxane Fortbildungsseminar in Frankfurt B.I.L.D. „BEAUTY IN LADIES DIMENSION“ Botox und Filler

Teoxane Fortbildungsseminar in Frankfurt B.I.L.D. „BEAUTY IN LADIES DIMENSION“

Was ich dann nach der Pause zu sehen bekam, habe ich so nicht erwarte. Als ich gerade genüsslich einen Weingummi Frosch in den Mund schob, wurde vorne auf der Leinwand ein Bild eingeblendet, dass fast den Frosch wieder nach draußen befördert hätte. Anatomiestunde mit Dr. Céline Winter war angesagt. Was ich jetzt zu sehen bekam war für mich absolutes Neuland, aber ausgesprochen informativ. Nach dieser anschaulichen Demonstration mit verschiedenen ich nur noch einmal bestätigen: Wer sich für eine derartige Behandlung nicht in kompetente Hände begibt, handelt selber grob fahrlässig. Frau Dr. Céline Winter zeigte anhand eines Kadavers (so die Fachsprache) nicht nur verschiedene Unterspritzungstechniken, sondern machte auch auf die Risiken aufmerksam.

Ich möchte diesen Bericht für meine Leser nicht zu fachlich werden lassen und so versuche ich es einfach und verständlich zu erklären.
Bei allen Vorführungen und Behandlungen wurde eindeutig klar: Eine sichere und erfolgreiche Behandlung ist zum größten Teil vom Behandler abhängig. Dieser muss nicht nur Kenntnis über die verschiedensten Materialen und deren richtigen Einsatz haben, sondern muss auch über ausreichende Annatomiekenntnisse verfügen. Der Mensch ist ein sehr komplexes Wesen und das schon ab der ersten Hautschicht.

Teoxane Fortbildungsseminar in Frankfurt B.I.L.D. „BEAUTY IN LADIES DIMENSION“

Life Vorführung mit Botox und Filler

Mir sträuben sich die Haare, wenn ich an die Gemischtwarenmentalität machen Behandler denke. Da wird der Bauchladen aufgemacht, so nach dem Motto was hätten wir denn gerne: Nase Pudern, Augenbrauen zupfen, Nägel lackieren, oder vielleicht doch lieber Botox und Filler  to go, um etwas „frischer“ auszusehen.
Das scheint das große Stichwort zu sein „frischer Aussehen“. Aber zu welchem Preis ?!
Nachdem ich bereits Hyaluron ausprobieren durfte, bin ich ein absoluter Fan. Ich bin mir aber auch der Risiken bewusst und kann jeden nur vor überstürzten Behandlungen warnen. Hier noch einmal ein Leitfaden der für eine erfolgreiche Behandlung hilfreich sein kann:

  • 1. Einen guten Behandler finden. Dabei sind die führenden Hersteller in Deutschland behilflich
  • 2. Nur sicheres, geprüftes Material (Botox und Filler) sollte zur Anwendung kommen
  • 3. Eine ausführliche Beratung samt Behandlungsplan ist ein MUSS
  • 4. Ein Behandlungspass sollt immer Bestandteil der Behandlung sein damit nachvollziehbar ist, welche Materialien eingesetzt wurden.

Teoxane Fortbildungsseminar in Frankfurt B.I.L.D. „BEAUTY IN LADIES DIMENSION“

Fazit zu Botox und Filler Behandlungen:

Für jeden der in Würde, aber angemessen altern möchte, sind Fillerbehandlungen eine ideale Möglichkeit. Jedem sollte jedoch bewusst sein, dass Behandlungen mit einem kalkulierbaren Risiko verbunden sind. Wer sich in die Hände einer nicht ausreichend ausgebildeten und erfahrenen Fachkraft begibt, spielt mit dem Risiko irreversibele Schäden zu erleiden. Von Erblindung über entstellte Gesichter und diverse Nebenwirkungen, alles ist möglich. Wer also meint sparen zu wollen oder eine Schnäppchen Behandlung zu ergattern, sollte das bei anderen Dingen tun. Wie ich schon in meinen anderen Berichten geschrieben habe. Wir haben nur dieses eine Gesicht und das lässt sich nicht wie ein falsch gekaufter Pullover umtauschen. Daher kann ich den Appell der führenden Hersteller im Bereich von Fillern und Botox nur unterstreichen. Die richtige Aufklärung ist der erste Schritt zu einer erfolgreichen Behandlung.

Ich möchte mich bei der Firma Teoxane bedanken. Aufgrund meiner Besuche zu derartigen Fachveranstaltungen habe ich die Möglichkeit, den Lesern meines Blogs wertvolle und wichtige Informationen weiter zu vermitteln. Umfangreiche Aufklärung steuern dazu bei, erfolgreiche Behandlungen mit Botox und Fillern zu gewährleisten.

Teoxane Fortbildungsseminar in Frankfurt B.I.L.D. „BEAUTY IN LADIES DIMENSION“

Erfahrungsaustausch Bloggerkollegen Konsumkaisr und Irit Eser

Ein kleines Anekdötchen noch zum Abschluss: Da ich mit dem Konsumkaiser so intensiv gefachsimpelt habe, hätte ich fast meinen Flieger nach Hause verpasst. In alter James Bond Manier habe ich meinem Fahrer 20 Euro in die Hand gedrückt und gesagt: „In 15 Minuten muss ich am Flughafen sein.“ Ich habe zwar fast einen Herzinfarkt bekommen, kam aber gerade noch in der letzten Minute beim Check in an. Mit Hilfe eines netten Mitarbeiters, der mich mittels Abkürzungen noch rechtzeitig zum Gate brachte, schaffte ich auch noch meinen Flieger. Fazit aus der Geschichte: Bei zukünftigen Treffen mit dem Konsumkaiser werde ich mehr Zeit einplanen.

Die Firma Teoxane hat mich zu dieser Veranstaltung eingeladen und alle Reisekosten übernommen. Mit dieser Einladung waren keinerlei Verpflichtungen verbunden. Diesen Artikel habe ich geschrieben um mit meinen Möglichkeiten zu einer  Aufklärung bei  Beautybehandlungen beizutragen.

Die Bilder wurden mir von Teoxane zur Verfügung gestellt.

36 Kommentare

  1. Das kingt nach einer sehr informativen Veranstaltung.
    Und die Flughafen Story kling auch ganz nach Dir. Kann mir gut vorstellen, wie Du da als Tornado durch den Flughafen bist. LG Sunny

    • Das war es liebe Sunny und absolut notwendig. Ich bin teilweise wirklich geschockt wenn ich mit meinen Freundinnen sprechen und die mir erzählen, dass sie gerne so eine Behandlung machen lassen wollen. Letztens erzählte mir eine das sie bei einer Kosmetikerin war und die ihr angeboten hat eine Unterspritzung vorzunehmen. Ich kann ehrlich nicht verstehen, dass solche Behandlungen nicht bestraft werden. Ich bin wirklich ein Fan von diesen Unterspritzungen. Bei dieser Veranstaltung sind Lifebehandlungen gezeigt worden. Der Unterschied war wirklich enorm. Vor allem es gibt so unterschiedliche Behandlungen, da ist für jeden etwas dabei. Ich war jetzt mehrmals zu beieinem ganz bekannten Arzt in Düsseldorf zum Interview. Wir sind der Meinung das Aufklärung wirklich das A und O ist. Ich werde demnächst über einige Dinge berichten, die ich auch ausprobieren werde. Allerdings gibt es auch Grenzen. Ich werde über einige Dinge berichten um Informationen zur Verfügung zu stellen, aber ich werde mich nicht operieren lassen. Das Thema ist aber mehr als spannend.
      Liebe Grüße Petra

    • Jetzt habe ich fast den Sprint vergessen, ich will hier nicht zu viel drüber schreiben, aber ich denke du hättest dich vor Lachen auf die Erde geschmissen. Lass uns doch noch einmal überlegen ein Bloggertreffen zu veranstalten.
      LG Petra

  2. Liebe Petra, habe Deinen Post mit Interesse gelesen und auch für mich ist klar nur Fachleute sollten solche Behandlungen anbieten. Da hast Du vollkommen recht. Ansonsten habe ich eher vor auf solche Behandlungen zu verzichten.
    Gut das Du Deinen Flieger noch bekommen hast 🙂
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    • Das mit dem Flieger war wirklich lustig und ich würde diese Storry gerne in allen Einzelheiten schildern. Leider muss ich aus privaten Dingen momentan darauf verzichten. Aber irgendwann werde ich mal darüber schreiben. Diese Story ist wirklich Drehbuchreif. Schönes Wochenende liebe Tina.
      Herzliche Grüße Petra

  3. 🙂 Liebe Petra,
    danke für den ausführlichen Bericht! Ich bin ganz bei Dir, was die Wahl der „Behandler“ angeht!
    Zu mir hat mal ein namhafter (Haut-)Arzt gesagt „Wenn Sie meine Frau wären, dann würde ich Ihnen die (Nasolabialfalten) gleich unterspritzen!“
    Und ich hab nur gedacht „wie gut, dass ich nicht Deine Frau bin!!!“. So viel zu „Behandlern“. Auch unter bekannten Ärzten, gibt es faule Eier.
    Deshalb ist die Aufklärung umso wichtiger. Wer sich mit dem Gedanken trägt etwas unterspritzen zu lassen, sollte vorher auch mehrere „Bahandler“, wie Du sie so schön nennst, aufsuchen und sich beraten lassen.
    Tolle Veranstaltung von Teoxane!
    Dir einen schönen Abend und herzliche Grüße 🙂

    • Ups das denke ich auch. So ein Mann würde seine Frau unnatürlich aufspritzen. das Thema ist immer wieder Natürlichkeit und das kann ich nur unterstreichen. Feuchtigkeit von innen gibt ein natürliches Aussehen. Ich finde das zumindest richtig gut. Ich fühle mich innerlich jung und möchte auch nach außen so rüber kommen. Ich stehe dazu. altern ja aber warum nicht schön.
      Liebe Grüße Petra

  4. Wieder einmal ein toller informativer Bericht. Solche Bericht sind total hilfreich, bittte weiter so.
    Gruß Elke

    • Gerne ich werde mein Bestes geben. Die Erfahrungen die ich sammele gebe ich immer gerne weiter. Man lernt halt nie aus.
      Liebe Grüße Petra

  5. Wenn ich das so lese bin ich hin und her gerissen. Scheinbar ist Unterspritzung im Trend. Ich bin mir nicht sicher ob ich das möchte. Sicherlich ist das auch eine finanzielle Frage. Ich denke das was du machst ist sehr wichtig. Die Aufklärung und deine Erfahrungsberichte tragen mit Sicherheit dazu bei, dass man sich einen guten Behandler sucht.

    • Jeder sollte für sich entscheiden wie sein Wohlfühlgsicht ist. Wenn ich sehe wieviel Geld für Krems ausgegeben werden, kann man sich locker eine Unterspritzung leistend. Krems sind sicherlich notwendig und ganz hilfreich, haben aber nicht so eine durchlagende Wirkung wie Unterspritzungen. Ich bin zumindest ein großer Fan. Es sollte nur immer natürlich aussehen. Daisy Duck Lippen finde ich ganz schrecklich und glatt gezogenen Gesichter ebenso. Aber es gibt genug Beispiele für schönes nachhelfen.

      Liebe Grüße Petra

  6. Liebe Petra ich habe mir auch eine Behandlung gegönnt. Dank deiner Berichte wusste ich worauf ich zu achten habe. Ich kann deine Erfahrungen nur bestätigen.
    LG Rosi

    • Oh das ist aber mal eine schöne Nachricht liebe Rosi. Was hast du denn machen lassen? Magst du uns das hier erzählen? Wie sind deine Erfahrungen?
      Liebe Grüße Petra

  7. Klingt interessant und ich stimme dir zu, eine fachkundige Behandlung ist mit Sicherheit der beste Weg zur Zufriedenheit. Ich muss da mal meine Kosmetikerin loben, welche mir, sollte ich Interesse haben, einen Hautarzt empfehlen könnte. Nie käme sie auf die Idee, da mal eben selbst „Hand anzulegen“. Und genau so ist es richtig. Nur wer über wirklich ausreichende Kenntnisse verfügt, sollte solche Behandlungen durchführen. Unsere Zähne etc. lassen wir schließlich auch nicht irgendwo behandeln.
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Das stimmt liebe Andrea, aber deine Kosmetikerin gehört da schon zu den Ausnahmen. Immer wieder ließt und sieht man solche verunglückten Behandlungen. Wenn ich die ganzen Kommentare lese, ist es für jeden klar sich in fachkundige Hände zu geben. Aber warum machen das so viele anders und was ist der Grund? Ich habe eine Freundin die weiß das ich gerade über dieses Thema berichte und mitlerweile über gewisse Erfahrungen verfüge. Vor ein paar Monaten hat sie eine Fillerbehandlung machen lassen und die ist etwas schief gegangen. Ich konnte das einfach nicht glauben. Im nachhinein kann sie sich das auch nicht erklären, das war eine spontane Enscheidung war die Antwort. Unglaulich ich esse spontan ein Eis, oder gehe spontan aus, aber ich lasse doch so eine Behandlung nicht spontan machen. Aber du siehst es passiert immer noch zu oft.
      Liebe Grüße Petra

  8. Petra ich seh dich so im schicken Bond Glitzerfummel zum Gate rennen und FlickFlacks (schreibt man das so?) schlagen 🙂 das war dann aber sicher ein total spannendes Gespräch
    Bei Botox und Fillern würde ich mich niemals in die falschen Händen wagen. Aber generell bin ich von sowas noch sagen wir mal 100 Jahre entfernt
    Liebe Grüsse Ela

    • Hi hi liebe Ela du kennst mich schon richtig gut. Die FlickFlacks (ich schreibe das jetzt auch einmal so) waren in der Tat lustig die ich dort geschlagen habe. Eine Ärztin hat einmal in einem Vortrag gesagt, mit 30 ist der Beste Einstieg für eine Fillerbehandlung. Wenn die Haut frühzeitig mit Feuchtigkeit (nichts anderes sind Filler) von innen unterstützt wird, desto länger bleibt die Haut jung.
      Liebe Grüße Petra

  9. Das war aber auch ein witziger und kurzweiliger Abend!
    Schade, dass du schon los musstest.
    Und Teoxane hat das alles ultra professionell und toll gemacht.
    Ich denke, für die Fachleute war das eine sehr bereichernde Veranstaltung. Und wir haben auch ne Menge gesehen, puh!!
    Viele liebe Grüße, KK

    • Mit allen deinen Aussagen hast du wohl Recht. Ich denke es wird nicht unserer letztes Treffen sein, da du ja praktisch um die Ecke wohnst. Wenn uns keiner einlädt, dann müssen wir dem halt nachhelfen und uns privat treffen. Lasst hören wann ihr Zeit habt. Ich würde mich freuen, denn ich denke wir haben noch viel zu besprechen. Und ähm noch ein Gläschen zu trinken.
      Herzliche Grüße Petra und einen schönen Gruß an deine Begleitung;-)

  10. Danke Dir für diesen informativen Beitrag! Das ist auch der Grund, warum ich aktuell wieder bei Kursen die Schulbank drücke, um meinen Patienten in Bälde ein kompetentes Anti- Aging Rundum-Paket mit individuellen ganzheitlichen Therapien mit natürlichen Substanzen, auf Wunsch auch gut verträgliche Hormonbehandlungen, Nahrungsergänzungsmitteln und auch Fillern bieten kann. Zwar bilde ich mich auch über Botox weiter, weiß aber noch nicht, ob ich das auch durchführe… Mit allen Arten von Injektionen zu kosmetischen Zwecken habe zwar noch keine persönliche Erfahrung, weil ich mit meinen Lach-Fältchen aktuell ganz gut leben kann, aber falls sie mich zu einem späteren Zeitpunkt zu sehr stören, werde ich auch etwas dagegen unternehmen, da verstehe ich Dich voll und ganz! Du siehst toll aus und wieso solltest Du Dir das nicht erhalten?
    Auf der anderen Seite finde ich es bei vielen Frauen die Fältchen wirklich schön, weil die Gesichter dadurch an Ausdruck gewinnen und der Charakter viel mehr als in jungen Gesichtern nach außen getragen wird…
    Alles Liebe, Nessy

    • Liebe Nessy vielen Dank für das Kompliment zu meinen Beitrag. Als Ärztin bist du natürlich besonders kompetent. Leider muss ich dir in einer Sache Widersprechen, denn bisher habe ich auf allen Informationsveranstaltungen zu Fillern gehört, dass es zu spät ist wenn eine Falte anfängt zu stören. Falten sind u.a. ein Zeichen dafür, das Feuchtigkeit fehlt und Volumen. Je länger man wartet desto mehr muss aufgefüllt werden. Ein Alter um die 30 soll der optimale Einstieg sein. Das ist aber sehr stark abhängig vom Lebenswandel und natürlich der Gene. Für mich ist wichtig ein natürliches Ergebnis. Niemand soll auf den ersten Blick sehen, dass eine Behandlung erfolgt ist. Jedoch darf sich jeder wundern wie frisch und jugendlich ich im Alter aussehe.
      LG Petra

  11. Liebe Petra, toller Beitrag! Scheint ein toller Abend gewesen zu sein 🙂 – Danke Dir für die Einblicke in diese für mich total unbekannte „Spritzen-Welt“. Herzlichst Martina

    • Gerne liebe Martina. Der Tag war wirklich rundum gelungen. Es ist immer wieder toll neues im Beauty Bereich dazu zu lernen. Die Anwendungsmethoden und Materialien machen riesige Fortschritte. In Deutschland steckt das alles noch in den Kinderschuhen, in anderen Ländern gehört das dazu, wie ein Zahnarztbesuch.
      Liebe Grüße Petra

  12. Simone Steffens/Redakteurin MDM Verlag
    Liebe Petra,

    dein Artikel zum TEOXANE Event gefällt mir sehr gut!!! Auch ich war eingeladen und war sehr beeindruckt von der qualitativ sehr hochwertigen Ausfall der Referentinnen. Jede einzelne der Damen hat ihre Fachgebiete und hat das toll kommuniziert. Ich bin auch der Meinung das der Fokus auf der „Aufklärung und dem guten Zusammenspiel des passenden Arztes und des Patienten“ liegen sollte und niemals, wirklich niemals der Preis den Ausschlag zur Behandlung geben sollte!!! Heute werden überall Dumpingpreise angeboten und leider auch von vielen Ärzten die nicht ausreichend geschult sind. Ich finde es ganz wichtig das ein Arzt von der Anatomie ausreichend Ahnung haben muß und auch die Bereitschaft seinerseit die erworbenen Erfahrungen und Fortbildungen an den Patienten weiter gibt. Der Patient darf sich nicht scheuen dem Arzt das berühmte „Loch in den Bauch“ zu fragen und erst wenn hier wirklich alles zu 125 % geklärt und besprochen wurde – kann man starten. Also bitte eine gesunde und kritische Einstellung zu dieser Art von Schönheitsbehandlung an den Tag legen, damit sich die Spreu vom Weizen trennt. Ich habe mich sehr gefreut Dich dort kennengelernt zu haben, der Kontakt bleibt jetzt aufrecht, versprochen.

    • Vielen Dank liebe Simone für dein ehrliches Feetback. Als Redakteurin siehst du so einen Bericht noch einmal mit ganz anderen Augen. Ich habe mich auch gefreut dich kennengelernt zu haben und würde mich freuen wenn der Kontakt weiter bestehen bleibt.
      Herzliche Grüße Petra

  13. Liebe Petra,
    danke für deinen interessanten Bericht. Ich habe mir kürzlich mit einem Teoxaneprodukt meine Augenringe auffüllen lassen. Augenringe sind bei uns in der Familie vererbt, und ab einem gewissen Alter treten diese extrem hervor. Ich sah immer müde und krank aus. Die Unterspritzung habe ich von einer hierauf spezialisierten Ärztin machen lassen. Ich bin total zufrieden mit dem Ergebnis, Komplikationen gab es keine.
    Herzliche Grüße
    Birgit
    fortyfiftyhappy.de

    • Schön das du uns deine Erfahrungen hier mitteilst liebe Birgitt, ich finde es sehr wichtig. Über Teoxane Produkte kann ich keine Aussage treffen, da ich diese bisher nicht ausprobiert habe. Ich finde die Vorgehensweise der großen Firmen einfach sehr wichtig. Ich denke es gibt viele Produkte auf dem Markt die sehr preiswert sind und niemand so richtig weiß wie diese hersgestellt werden. Je mehr Erfahrungen mit Produkten veröffentlicht werden, um so hilfreicher finde ich das. Ich denke auch darüber meine Tränenrinne verjüngen zu lassen.
      LG Petra

  14. Vielen Dank für den wunderbaren informativen und aufschlussreichen Beitrag. Ich freue mich sehr, dass du auch dabei warst und dass du persönlich von deiner Erfahrung berichtet hast! Wenn wir die einzelnen Faktoren genauer kennenlernen, hilft es uns sich mit diesem Thema umzugehen und auseinander zu setzen.
    Dein Beitrag ist dazu eine Hilfe!
    LG
    Claudia

    • Liebe Claudia, genau so sehe ich das auch. Ich kann nur über meine Erfahrungen berichten, die ich selber gemacht habe. Es gibt sehr viele Firmen und Materialien auf dem Markt. Ich kann nur behilflich sein einen weg zu einer guten Behandlung zu finden. Weiterhin kann ich Produkte und Ärzte Empfehlen, mit denen ich gute Erfahrungen gemacht habe. Darüberhinaus wird es noch bestimmt viele andere geben, Doch leider kann ich nicht alle testen. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
      Liebe Grüße Petra

  15. Hallo Petra,
    Ich musste am Samstag leider unerwartet nach Hause, weil meine zwei Töchter (15 und 4) miteinander überfordert waren… 😉
    So konnte ich dir meine Karte nicht dalassen. Aber wir sehen uns ja nächste Woche. Bis dahin kannst du mir aber gerne schreiben: kontakt@inlovewithlife.de
    Liebe Grüße
    Sarit

    • Liebe Sarit ich hatte mich schon gewundert das du so schnell weg warst. Wie du schon sagst, wir werden uns in Köln treffen und ich freue mich schon darauf.
      Liebe Grüße Petra

    • Liebe Sarit ich hatte mich schon gewundert, dass du so schnell weg warst. Wie du schon sagst wir werden uns dann in Köln sehen und ich freue mich schon darauf.
      Herzliche Grüße Petra

  16. Ich habe auch schon einmal Filler ausprobiert und ich finde deine Aufklärung wirklich gut.
    Rosi

    • Vielen Dank für deinen Zuspruch liebe Rosi. Ich finde die Aufklärung auch total wichtig, da ich selber bei meinen Recherchen gemerkt habe, dass wenige meiner Fragen beantwortet wurden.
      Liebe Grüße Petra

  17. Wenn ich die finanziellen Möglichkeiten dazu hätte, würde ich bestimmt auch einiges machen lassen. Klasse Aufklärung
    Sende dir schöne Grüße und wünsche dir eine schöne Woche.
    Elke

    • Machmal muss man für Wünsche sparen. Je nachdem was du machen möchtest, lohnt sich das auf jeden Fall. Wenn du das für dich machst fühlst du dich bestimmt anschließend viel besser. Ich werde mich bemühen im Beauty Bereich weiter für Aufklärung zu sorgen.
      Herzliche Grüße Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.